thumb_Gescanntes Bild-12_1024

Hilfe bei Tinnitus

Keine Frage, im Zentrum dieser Qual steht der HNO-Arzt, er bestimmt die Vorgehensweise! Ihm folgt der Hörakustiker und dann oftmals eben nicht die erhoffte Lösung.

Auf 40% und 50% aller Betroffenen trifft das leider zu!

Die Diagnose in der Regel: Ihr Tinnitus ist psychisch bedingt, oder der Vorbote eines beginnenden Burnout !?

Achtung, auch mit Hypnose bekommen Sie den Tinnitus nur recht selten völlig weg. Sie können durch Hypnose aber erreichen, unbeschwert mit dem Tinnitus zu Leben. Er ist noch da, aber er stört kaum noch.

Ich habe in den letzten 6 Monaten 14 davon betroffene Klienten behandelt. 12 von ihnen sagen heute, der Spuk ist so gut wie vorbei. Dabei weiß ich sehr gut wovon ich spreche. Ich selbst habe ihn recht ausgeprägt auf beiden Ohren. Und auch mich tangiert er nur noch, wenn ich mich zwinge ihn zu hören. Da ich aber kein Masochist bin, mache ich das sehr selten. J

Wer hat mit diesem Thema ein Problem oder alternative Erfahrungen?

Ich helfe gerne und die Chancen zur spürbaren Verbesserung sind überdurchschnittlich hoch.

Euer JG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *